chargecloud Logo

CLOUDBASIERTES LADEINFRASTRUKTURMANAGEMENT

LEISTUNGSFÄHIGE PARTNERSCHAFT.


Die chargecloud ist eine modulare, cloudbasierte Softwarelösung für den Betrieb von vernetzte Ladeinfrastrukturen. Im Sinne des „Internet of Things" (IoT) ermöglicht sie Ihnen, Ihre Ladeinfrastruktur professionell zu betreiben, zu monitoren, zu analysieren und unterstützt von Ihnen entworfene Businessmodelle durch die Bereitstellung der erforderlichen Daten in Echtzeit.

Ein optimal auf den Anwender zugeschnittenes Tool setzt voraus, dass Anwendung und Einsatzgebiet bekannt sind. Aus diesem Grund ist die chargecloud GmbH als Gemeinschaftsunternehmen von drei Unternehmen gegründet worden. Diese vereinen in der chargecloud das Know-how und die Erfahrung zu Ladestationen und Elektromobilität im Allgemeinen, dem Netzbetrieb, energiewirtschaftlichen Prozessen und modernen IT-Lösungen für die Energiewirtschaft.

chargecloud Gemeinschaftsunternehmen powercloud/RheinEnergie/MENNEKES

Die Verschmelzung der in den Gründungsunternehmen vorhandenen Erfahrungen qualifiziert die chargecloud zu einem Tool von Anwendern für Anwender. Insbesondere für zukünftige Herausforderungen hinsichtlich dynamischer Tarifierung und Gridmanagement wird diese Stärke spürbar sein. Die kontinuierliche Weiterentwicklung von Hardware, Software und Dienstleistungen im Verbund oberhalb der Standards führt zu neuen Lösungsansätzen, die es ermöglichen, neue Anforderungen des eMobility-Marktes schnell erfüllen zu können.

OFFENES SYSTEM.


Die Leistungen der chargecloud stehen Ihnen als „Software as a Service“ (SaaS) zur Verfügung. Sie profitieren umgehend von Verbesserungen und neuen Features. Für den Zugang auf das System reicht ein aktueller Webbrowser.

Bei der Konzeption der chargecloud war es uns sehr wichtig, dass wir Ihnen ein offenes System anbieten können. Obwohl ein Energieversorger und ein Ladestationshersteller zu den Eigentümern der chargecloud GmbH gehören sind Sie in der Wahl Ihrer Ladestation und des Strombezugs vollkommen frei.

Neben allen vernetzungsfähigen MENNEKES Systemen, welche direkt oder unter Nutzung des MENNEKES eMobility Gateways an die chargecloud angebunden werden können, ist es möglich beliebige, AC-oder DC-Ladesysteme anzubinden, soweit sie zum OCPP-Standard kompatibel sind. Somit ist Ihr Bestand an Ladeinfrastruktur weiter nutzbar und Ihre Flexibilität in der Beschaffung weiterhin gegeben.

Zusätzlich zu der Integration von Ladestationen für E-Fahrzeuge kann auch Ladeinfrastruktur für die Landstromversorgung von Schiffen eingebunden werden.

chargecloud Joint Venture powercloud/RheinEnergie/MENNEKES

KOMPLETTLÖSUNG FÜR UNTERSCHIEDLICHE ANWENDER.


Energieversorger

chargecloud Energieversorger Sonne

Durch Nutzung der chargecloud werden Sie zum Mobility Service Provider und können für Ihre Kunden Fahrstromprodukte konzipieren und anbieten. Flexibilität im Hinblick auf die Tarifierung ist für uns selbstverständlich.

Industrie-, Gewerbe- und Handelsunternehmen

chargecloud Unternehmen

Sie können mit der chargecloud Zugangsberechtigungen für Nutzer und Ladeinfrastruktur verwalten. Das Dashboard bietet Ihnen in Echtzeit einen Überblick über den Zustand und die Nutzung Ihrer Ladeinfrastruktur

Flottenbetreiber

chargecloud Flottenbetreiber

Auslastung und Verfügbarkeit sind im Flottenmanagement wichtige Kenngrößen. Die chargecloud hilft Ihnen Ihre Ladeinfrastruktur zu optimieren und bei Zuordnung eines Zugriffsschlüssels zum Fahrzeug exakt zu ermitteln, welche Energiekosten welchem E-Fahrzeug zuzuordnen sind.

MODULARER PRODUKTAUFBAU.


Jede Anwendung stellt andere Anforderungen. Wir haben die Produkte der chargecloud modular aufgebaut, um Ihnen maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können.

chargecloud Interessentengruppen

Es ist kein Problem, wenn sich Ihre Anforderungen im Laufe der Zeit ändern. Die chargecloud ermöglicht Ihnen jederzeit die Erweiterung Ihrer Lizenz um weitere Module. Sie buchen einfach das entsprechende Modul hinzu und profitieren sofort von den neuen Möglichkeiten.

Und das ohne zusätzliche Installationsarbeiten im System. Bereits eingegebene Daten, Standorte und Ladepunkte bleiben dabei selbstverständlich erhalten.

Charge Point Operator

Information

Mobility Service Provider

Information

Mobile Application

Information

Ad-Hoc Zugang

Information

Roaming

Information

Konfigurator

Information

DOKUMENTE.


Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen in einer Broschüre zusammengefasst. Zum Betrachten benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.

BERATUNG UND SERVICE.


Beratung

Zur Beratung stehen Ihnen die eMobility-Organisationen der Unternehmen RheinEnergie und MENNEKES zur Verfügung.

Da wir bereits über Außendienstorganisationen verfügen, sind wir in der Lage, kurzfristig vor Ort für Sie zur Verfügung zu stehen und Ihnen die Leistungsfähigkeit der chargecloud zu demonstrieren.

RheinEnergie AG
Markus Bach
Parkgürtel 24
50823 Köln

E-Mail

MENNEKES eMobility
Benjamin Patz
Aloys-Mennekes-Straße 1
57399 Kirchhundem

E-Mail

Service

Ihre Mitarbeiter werden von uns im Rahmen der Erstinstallation in die chargecloud eingewiesen, sodass Sie in der Lage sind, alle Funktionen zu verstehen und alltäglich anzuwenden.

Als Betreiber einer Ladeinfrastruktur sind Sie für den First-Level-Service gegenüber dem Ladekunden verantwortlich. Die chargecloud hilft Ihnen durch die Monitoringfunktion den Zustand des Ladepunktes und den Status des Zugriffsschlüssels zu erkennen und die Störungsursache einzugrenzen und zu beheben.

Sollten Probleme mit der chargecloud auftreten, steht Ihnen der Second-Level-Service der chargecloud zur Verfügung.